Die Schnauzhaare färben sich grau, dass Fell wird struppiger, der Drang nach intensiver Bewegung und Beschäftigung nimmt ab und möglicherweise schmerzen auch die Glieder. Unser treuer Freund wird älter.

 

Nach vielen gemeinsamen Jahren zeigen wir ihm unsere Dankbarkeit für sein Dasein dadurch, dass wir ihn beim älter werden unterstützen.

 

Senioren haben meist einen anderen Nährstoffbedarf als jüngere Tiere. Durch mangelnde Aktivität kann zum Beispiel eine Gewichtszunahme erfolgen oder ein Gewichtsverlust aufgrund des nachlassenden Geruchs- und Geschmacksempfinden.

 

Eine seniorengerechte Ernährung kann unter Berücksichtigung des Gesundheitszustandes dazu beitragen, die Lebenserwartung des Tieres zu erhöhen.