"Lasst Nahrung unsere Heilung sein!" Sokrates

Verschiedene Erkrankungen verlangen nach verschiedenen Diäten. Häufigstes Ziel ist es, die Energie- und Nährstoffzufuhr zu sichern, Gewichtsverlust zu vermeiden und den Körperzustand, resp. das Wohlbefinden soweit wie möglich zu erhalten.

 

Tiere mit Krebs, einem Nierenleiden oder mit Leishmaniose haben eine geringere Chance wieder ganz gesund zu werden. Mit einer angepassten Diät kann das betroffene Tier jedoch unterstützt, Schmerzen gelindert und Lebensqualität gesteigert werden.

 

Diäten, wie auch die Eliminationsdiät bei Allergien, verlangen vom Tierhalter eine konsequente Einhaltung des Futterplans. Bereits kleinere Abweichungen können zu Misserfolgen führen. Ich begleite Sie deshalb kontinuierlich und versuche es Ihnen und Ihrem Tier so leicht wie möglich zu gestalten.