Wir kennen ihn alle, den Hundeblick dem man nicht widerstehen kann. Oder das herzzerreissende Miauen der Katze die sich gerade zwischen unseren Beinen schlängelt. Gibt man der Versuchung jedoch zu oft nach, bekommt man in kürzester Zeit ein übergewichtiges Tier. Über 25% unserer Hunde und Katzen sind übergewichtig! Von massivem Übergewicht spricht man, wenn mehr als 20% des Idealgewichts überschritten ist.

 

Eine Studie zeigt, dass übergewichtige Tiere im Durchschnitt zwei Jahre weniger lang leben als ihre idealgewichtigen Artgenossen. Folgeerkrankungen wie Diabetes, Herz-/Kreislaufstörungen oder Skeletterkrankungen können die Gesundheit des Vierbeiners zusätzlich beeinträchtigen. Eine Gewichtsreduktion ist deshalb unbedingt erstrebenswert.

 

Eine Reduktionsdiät verlangt besonders vom Tierbesitzer Konsequenz und Durchhaltewille. Da das Fütterungsverhalten massgeblich zum Erfolg beiträgt, unterstütz und motviert Sie eine Reduktionskurve dabei auf dem richtigen Weg zu bleiben.